RaceTrip Logo
Menu

BMW E46 320 Ci – ein kompaktes Mittelklassefahrzeug mit Rally Stammbaum

BMW e46 coupe 320ci

BMW E46 320 Ci gehört zur vierten Generation der berühmten 3er-Reihe, die den Markt für den bayerischen Sportlimousinen-Hersteller weiter ausgebaut hat. Das beliebte Trio wird seit 1975 produziert und ist zum Synonym für einen zuverlässigen Pkw mit sportlichem Herz geworden. Sie ist die weltweit beliebteste Baureihe im Angebot von BMW, die zum Start der E46-Variante auf vier Kontinenten produziert wurde, konkret in Werken in Deutschland, Südafrika, Mexiko, Russland und China. Die dritte Generation wurde 1997 eingeführt und war wie die Vorgängerlinie als Limousine, Kombi, Schrägheck, Cabrio und Coupé erhältlich. Die BMW E46 Generation hat einige neue Elemente in den Fahrzeugbau eingeführt, wie zum Beispiel ein steifes Fahrwerk, und der Elektronikeinsatz, zu dem auch das CAN-Bus-System gehört, wurde verbessert.

Engine
2.0
Power
150KS
Gearbox
5 Brzina
Drivetrain
Zadnji

Die Schrägheck-Version des E46 ist der ideale Einsteiger-Sportwagen

Die vierte Generation des 3er brachte eine Renaissance und die Optik des Fahrzeugs. Seine glatten und abgerundeten Karosserielinien stellen den endgültigen Bruch in der Designkontinuität aus der Zeit des alten "Würfels" dar. Der neue Look des E46 wurde von BMW in Zusammenarbeit mit einer amerikanischen Designergruppe konzipiert, die Wert auf die Aerodynamik legten. Mit der Einführung des E46 wurden parallel zwei- und viertürige Versionen eingeführt, und im Jahr 2000 begann die Produktion des dreitürigen Modells, das im Volksmund als Fließheck bekannt ist. Das Modell trägt die Marke BMW E46 compact und unterscheidet sich von anderen E46-Versionen im Scheinwerferdesign. Aufgrund seiner geringen Länge und seines Eigengewichts, und andererseits dem Angebot an leistungsstarken Motoren mit mindestens 116 PS, ist dieses Auto fast eine perfekte Einstiegs-Tuning-Plattform.

Welches rennsportliche Potenzial steckt in den technischen Eigenschaften des BMW E46 Coupés?

Während der BMW E46 320d in Limousinen- und Kombi-Variante vor allem als Mittelklasse-Familienfahrzeug bekannt ist, soll der 320 Ci einen deutlich sportlicheren Charakter bieten. Das liegt vor allem am 2,0-Liter-Benziner M52, der 150 PS mit einem Drehmoment von 190 Nm bei 3500 U/min entwickelt. Dieser Motor stellt die Weiterentwicklung des M52-Sechszylinder-Reihenmotors dar, der in der späteren Phase der dritten Generation des 3er eingesetzt wurde. Wenn man bedenkt, dass das serienmäßige BMW Coupé knapp über 1300 kg wiegt, entspricht die Leistung voll der Motorleistung. Mit einer Beschleunigung von 0-100 km/h in 8 Sekunden erreicht das Auto maximal 226 km/h, das sind sehr günstige Eigenschaften für den Rennsport und ohne nachträgliches Tuning.

BMW E46 M3 – Motorsport-Version des 3er mit einem Hauch von Eleganz

Es ist kaum vorstellbar, vom sportlichen Potenzial des 3er zu sprechen, ohne das legendäre M3-Modell zu berühren. Der M3 wurde Mitte 2000 im E46-Werk eingeführt und erfüllte alle Erwartungen voll und ganz. Seine stärkste Version, das BMW E46 M3 Coupé, entwickelt dank des überarbeiteten S54 3,2-Liter-Benzinmotors unglaubliche 360 PS, das sind sogar 190 PS mehr als der BMW E46 320 Ci. Dieses Auto ist eines der brutalsten Beispiele des M3, da die Motorleistung der neuen Modelle nicht wesentlich gesteigert wird. Gleichzeitig wurde der Sinn für Ästhetik der E46-Plattform beibehalten, die den M3 zum vollen Status eines Supersportwagens beförderte. BMW hat auch eine limitierte Serie von M3 GTR-Modellen in nur zehn Exemplaren hergestellt, die konzeptionell als BMWs Ass im Ärmel für American LeMans konzipiert sind.

BMW E46 320 Ci ist ein Allround Sportler der für viel Fahrspaß sorgt

Bei den Fahreigenschaften des E46 ist anzumerken, dass diese Generation des 3er auf den Fahrer und sein Erlebnis ausgerichtet ist. Der Hinterradantrieb ermöglicht eine sehr dynamische Fahrt. Da die Front des Fahrzeugs frei von der durch das Drehmoment des Motors erzeugten "Spannung" ist, ermöglicht der Hinterradantrieb eine bessere Übertragung auf die Räder und damit eine höhere Leistungsausnutzung. Die Kombination aus Frontmotor und Heckantrieb ist eine gute Prädisposition für adrenalingeladenes Fahren, obwohl die Stabilität unter allen Fahrbedingungen viel besser ist als bei älteren Generationen, was durch Standard-DSC-Systeme unterstützt wird. Der sportliche Geist des BMW E46 Coupés wird durch den charakteristischen dumpfen Klang der R6-Atmosphäre, der bei jedem stärkeren Gaspedaldruck auftritt, zusätzlich unterstrichen.

Unser Trio, das für die Rally zusammengestellt wurde, macht sich auf Schotterpisten großartig

Unser eigener BMW E46 320 Ci mit 2.0 Benziner und 150 PS hat sich in ein Rallybiest verwandelt. Die serienmäßige Federung wurde durch Makadam ersetzt, was das Überqueren von Unebenheiten erleichtert. Das Fünfgang-Getriebe ist mit einer Differenzialsperre gepaart, die eine bessere Verteilung des Motordrehmoments ermöglicht und das Auto so weiter auf Rallye-Bedingungen vorbereitet. Der Innenraum ist mit einem DAK Motorsport-Schutzkäfig, integrierter Kamera und Rennsitzen mit H-Gurt ausgestattet. Dazu kommt die hydraulische Handbremse, die beim Driften sehr nützlich ist, und wir erhalten ein Auto, das auf praktisch jeder Rennstrecke gut abschneidet. Die Räder sind 15" für Makadamkurven und 16" für Asphaltflächen. Da es sich um ein Mehrzweck-Rallyefahrzeug handelt, bieten wir es zur Miete für Makadam-Rallyes, Promo-Events, Rennakademien oder Teambuildings an.